go to content (skip navigation)
Home
Sprache:  Land: 
Dringende Kampagnen

Hintergrund

Links

Archiv



Suche Suche



Informationen nach
Themen
Ländern



Info Info

Kontakt Kontakt

Impressum Impressum

/

Home » humanrights.de Startseite

Perspektiven einer ‘horizontalen’ Solidarität

– Ansatzpunkte für einen neuen Internationalismus von unten:
Mit: Nidia Arrobo Rodas und Surimana Montalvo,
(Stiftung für die indigene Bevölkerung in Ecuador)
Dienstag, 13. September 2016, 19 Uhr Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen
Veranstalter: Internationaler Menschenrechtsverein Bremen (IMRV), DIE LINKE Landesverband Bremen, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz)

Behandeln statt verwalten

Eine bundesweite Unterschriftenaktion zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen als besonders Schutzbedürftige, initiiert von BAfF und IPPNW. Wir unterstützen die Kampagne und bitte Alle, zum Erfolg der Aktion beizutragen. Die Unterschriftenliste kann hier heruntergeladen werden.

Tamilisches Referendum in Deutschland

Erklärung des Internationalen Menschenrechtsvereins Bremen zum Referendum, das am 24.01.2010 in seinem Namen unter Tamilen in Deutschland durchgeführt wurde
[mehr]

Kriegsverbrecher als Sri Lankas Botschafter in Berlin

Generalmajor Jagath Dias, verantwortlich für Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, ist neuer Stellvertretender Botschafter in Berlin.
[mehr]

Beziehen Sie Stellung gegen Folter und geheime Exekutionen in Sri Lanka

Die brutale Realität der Tamilen in Sri Lanka, die von der Regierung zur ‚Durchleuchtung’ in militärischen Internierungslagern gefangen gehalten werden, wird auf einem Video deutlich,...
[mehr]

Mensch wo warst Du in Sri Lanka?

Austellungsmaterial und Flyer anlässlich des Kirchentages, sowie Zeitung zum Krieg gegen die Tamilen in Sri Lanka
[mehr]

Diskriminierung und Unterdrückung der tamilischen Bevölkerung lässt sich nicht evakuieren!

Dringende Petition an die EU. Beziehen Sie Stellung, um die Katastrophe in Sri Lanka zu stoppen. Unterzeichnen Sie die Petition und schicken Sie sie an uns zurück.
[mehr]

Bekannter tamilischer Herausgeber Vithyatharan in Colombo entführt!

Die Entführung des erfahrenen tamilischen Journalisten mit einen weißen Lieferwagen am Morgen des 26. Februar 2009 in Colombo enthüllt eine weitere Eskalation der Angriffe auf die Rechte der Tamilen in Sri Lanka.
[mehr]

Kemal Kutan ist frei! Aber auch noch immer in Gefahr!

Ein Karlsruher Gericht entschied, dass Kemal Kutan nicht ausgeliefert wird. Das Gericht erwirkte, dass er aus der Haft freigelassen wurde. Aber, das bedeutet leider nicht, dass er außer Gefahr ist,
[mehr]

Angriffe auf Medien eskalier in Sri Lanka

Sechs Journalisten und Medienarbeiter verhaftet. Vier Tamilen und zwei Singhalesen von der Antiterrorismus-Abteilung der srilankischen Polizei inhaftiert
[mehr]

Die deutschen Behörden messen mit zweierlei Maß

Kemal Kutan und Sören Kam leben in Süddeutschland. Gegen beide liegt momentan ein Auslieferungsantrag vor, aber hier enden die Gemeinsamkeiten auch schon.
[mehr]

Kampagne zur Verteidigung des srilankischen Filmregisseurs Asoka Handagama

Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf unsere äußerst dringende Kampagne zur Verteidigung des srilankischen Filmregisseurs Asoka Handagama richten.
[mehr]

Sofortige Freilassung von Tiran Alles!

Am 30. Mai wurde der bekannte Verleger Verleger Tiran Alles in Sri Lanka verhaftet. Dies ist ein weiterer Angriff auf die kritische singhalesischsprachige Zeitung 'Mawbima'.
[mehr]

Offener Brief von Bürgerrechtsgruppen in Nigeria an Angela Merkel

Bürgerrechtsgruppen krisieren Einladung von Umar Yar'Adua zum G8-Gipfel in Heiligendamm
[mehr]

Entführungen und Repression im Süden des Landes offenbart extremen Rechtsruck im srilankischen Regime!

Am 5. Februar wurden drei Singhalesen, die sich in Antikriegs- und linksgerichteten Kreisen in Sri Lanka engagierten, von den srilankischen Sicherheitskräften unter Terrorismusverdacht verhaftet.
[mehr]

Todesdrohungen gegen Aktivisten in Barranquilla

Am 14. Dezember 2006 wurde in Barranquilla in dem Haus von Euripides Yance, einem Arbeiter bei Coca-Cola und Mitglied des nationalen Komitees SINAL TRAINAL ein Kommunique hinterlassen. Das Kommunique droht zahlreichen AktivistInnen und fordert sie auf, innerhalb einer Woche die Stadt zu verlassen.
[mehr]

Senthuran ist frei

Der 22jährige Tamile wurde aus dem Abschiebegefängnis in Bremen entlassen, nachdem seinem Eilantrag stattgegeben wurde. Wir werden Euch hier über den weiteren Verlauf informieren.
[mehr]

Wieviel sollen wir noch ertragen?

Massaker an 51 tamilische Schulmädchen in Mullaitivu. Sri Lankische Luftwaffe bombardiert tamilisches Waisenheim
[mehr]

Familienzusammenführung auf deutsche Art

Abschiebung von integrierten Jugendlichen nach Sri Lanka ins Kriegsgebiet - Die Eltern der Kinder wurden bereits 2005 ohne ihre Kinder nach Sri Lanka abgeschoben. Die Eltern waren verhaftet worden, während die beiden Brüder beim Sport und die Schwester auf einer Feier war
[mehr]

1. Mai 2006 - Für einen gerechten Frieden in Sri Lanka

Die srilankische Regierung hat die Bombardierung tamilischer Gebiete wieder aufgenommen. Zehntausende sind auf der Flucht. Statt einer Verurteilung der srilankischen Regierung wird versucht, die LTTE zu isolieren und kriminalisieren
[mehr]

Massenabschiebung trotz Massenverhaftungen in Sri Lanka

Am Mittwoch, den 24. August 2005, wurden 120 Tamilen aus NRW nach Sri Lanka abgeschoben. In Sri Lanka wurden seit Anfang Juli mehr als 3000 Tamilen im Süden der Insel verhaftet
[mehr]

Video-Interview mit Jörg Neitzel

Der Betriebsratsvorsitzende der Gewoba spricht über den geplanten Verkauf von Teilen der bremer Wohnungsbaugesellschaft
[mehr]

Abschiebung als Beitrag zur Katastrophenhilfe?

Ab sofort sollen tamilische Flüchtlinge wieder nach Sri Lanka abgebschoben werden, obwohl der Norden und Osten - ihre Heimat - besonders hart betroffen ist
[mehr]

Dharmaratnam Sivaram - Entführt und Ermordet

Am 28. April 2005 wurde der tamilischen Journalist Dharmaratnam Sivaram Entführt und Ermordet. Wir sind entsetzt über den abscheulichen Mord und in tiefer Trauer um den Verlust eines grossartigen Menschen. Unser Beileid gilt den hinterbliebenen Angehörigen.

Video-Interview mit Sivaram Dharmeratnam - Editor von tamilnet.com

Kurz auf das Interview wurde der tamilische Kollege Aiyathurai Nadesan in Sri Lanka ermordet
[mehr]

Verhindert die Abschiebung der Familie Elceoglu!

Bis heute verweigern das Bundesamt und die Gerichte der Familie politisches Asyl zu gewähren und drohen ihnen jetzt mit der Abschiebung.
[mehr]

Friedensaktivist Kumaran aus Abschiebehaft entlassen

Der tamilische Flüchtling war am 02. April in Bremen verhaftet worden. Mehr Infos folgen
[mehr]

Nigerianerin Ejiro vor Abschiebung bedroht

Bundesbeauftragter: Flucht vor Genitalverstümmelung unbegründet
[mehr]

Sechs im Hungerstreik in Rottenburger Abschiebegefängnis

Das Schwäbische Tagblatt berichtet
[mehr]

Togolesische Aktivisten von Abschiebung bedroht!

NEU: Video-Interview mit Rechtsanwalt Günther Werner über Abschiebungen nach Togo - Orabi Mamavi, Opfer rassistischer Gewalt, soll abgeschoben werden
[mehr]

Video-Interview mit K.V. Balakumar

dem Verantwortlichen für die politische Ausbildung der LTTE-Kader
[mehr]

Flüchtlinge - die Opfer von Krieg und der Schlüssel für Frieden

Aufruf an die Friedensgewegung
[mehr]

Srilankische Minister

sprechen über den Friedensprozess und die Situation der Flüchtlinge.
[mehr]

Krise in Nigeria - Die USA und das Öl

Video- Interview mit Kayode Ogundamisi

Tharmaseeli Velupillai

Vorstandsmitglied des IMRV über die Friedensgespräche und die Haltung der Bundesregierung - Videointerview
[mehr]

Gedenkmahnwache in Bremen an den Schwarzen Juli 1983

In Bremen haben am 25. Juli 2007 etwa 30 Tamilen auf einer Gedenkmahnwache den Opfern des Schwarzen Juli 1983 gedacht, bei dem in Sri Lanka bei regierungsgestützten Pogromen über 3.000 Tamilen ermordet wurden
[mehr]

Ravikumar Thillayampalam akut von Abschiebung nach Sri Lanka bedroht

Ravikumar Thillayampalam sitzt momentan in der JVA Hannover-Langenhagen in Abschiebehaft. In Sri Lanka wurde er der Mitgliedschaft in der LTTE verdächtigt und vor der Flucht in Polizeihaft misshandelt.
[mehr]

Verlagsdirektor in Sri Lanka festgenommen

Heute, am 26. Februar um 22 Uhr (Ortszeit) nahmen Beamte der "Ermitlungsgruppe Terrorismus" (TID) einen Direktor des Verlages "Standard Newspapers Private Limited" (SNPL), Dushantha Basnayake, in Colombo fest. Der Verlag gibt die populäre singhalesisch-sprachige Zeitung "Mawbima" (Mutterland) heraus.
[mehr]

Kundgebung anlässlich des Besuchs des srilankischen Außenministers in Berlin

Am 1. Februar haben Tamilen in Berlin anlässlich des Antrittsbesuches des neuen Außenministers von Sri Lanka, bei seinem Amtskollegen Steinmeier in Berlin gegen die kriegstreiberische Politik der srilankischen Regierung und für ein positives Engagement der Europäischen Union im srilankischen Friedensprozess demonstriert.
[mehr]

Korrespondent von Telesur in Kolumbien verhaftet

Am Abend des 19. November 2006 wurde der Journalist FREDY MUNOZ ALTAMIRANDA, der als Korrespondent für den Kanal TELESUR in Kolumbien arbeitet, von Agenten der Sicherheitsbehörde DAS in Kolumbien verhaftet.
[mehr]

Tamilische Freelance-Journalistin der singhalesischen Wochenzeitung Mawbima verhaftet

Am 24.11.06 ist die tamilische Journalistin Parameswaree Muthusamy von einem Sondereinsatzkommando (STF) in Colombo, Sri Lanka, verhaftet und unter dem drakonischen 'Antiterrorismusgesetz' inhaftiert worden.
[mehr]

Hungerstreik gegen Kriminalisierung kurdischer Exilpolitiker

Ab dem 21. August finden in mehreren Städten Hungerstreiks kurdischer Aktivisten gegen die verschärfte Kriminalisierung kurdischer Exilpolitiker statt
[mehr]

Hungerstreik gegen die Kriminalisierung der tamilischen Friedensbemühungen

In Köln findet vom 16. November 2005 an ein Hungerstreik von Tamilen und Singhalesen statt, in Protest gegen das EU-Einreiseverbot für LTTE-Vertreter und gegen die Destabilisierung des Friedensprozesses in Sri Lanka
[mehr]

Großdemonstration in Brüssel gegen Kriminalisierung der LTTE und für einen gerechten Frieden

Mehrere tausend Tamilen demonstrieren gegen ein EU-Einreiseverbot für LTTE-Delegationen und gegen die Destabilisierung des Friedensprozesses in Sri Lanka durch die EU
[mehr]

Rilwan Haleem nach Sri Lanka abgeschoben

Der tamilische Flüchtling wurde trotz erheblicher Gefährdung durch die srilankische Regierung und einem 23tägigem Hungerstreik abgeschoben
[mehr]

Video-Interview mit Donny Ohia

Der nigerianische Aktivist berichtet über die Situation in Nigeria und Obasanjos Zusammenarbeit mit dem Westen

Bleiberecht für Zenel Mustafa

Ausländerbehörde trennt junge Roma-Familie und schiebt schwer kranke Frau mit einem kleinen Kind ab
Setzen Sie sich mit Protestbriefen gegen die geplante Abschiebung ein
[mehr]

Nuriye Kesbir von Auslieferung in die Türkei bedroht

Die kurdische Politikerin, Frauenrechtlerin und Mitglied des Exekutivrats des kurdischen Volkskongresses befindet sich in grosser Gefahr, von den Niederlanden an das türkische Militär ausgeliefert zu werden
Setzen Sie sich mit Protestbriefen gegen die geplante Abschiebung ein
[mehr]

Der Terror gegen die Familie Ay muss aufhören!

Neu: Videointerviews mit dem Filmdirektor Ken Loach und dem Schauspieler Colin Firth
Setzen Sie sich mit Protestbriefen gegen die geplante Abschiebung ein
[mehr]

Die neue Ohlay Mai 2004 ist da

Frieden braucht Solidarität. Wettbewerb verursacht Kriege. Aus dem Inhalt: "Die Unterdrückung der Tamilen im Kontext internationaler geostrategischer Interessen"
[mehr]

Ndi Findley Nkwate darf nicht abgeschoben werden

Der Aktivist aus dem Südlichen Kamerun wurde am 8. April verhaftet und sitzt in Abschiebehaft in Mannheim
[mehr]

Frieden braucht Solidarität

Wiederaufbauprojekt in den kriegszerstörten Gebieten Sri Lankas
[mehr]

Internationale Kampagne

zur politischen Aufklärung über die Diktatur in Togo und anderen afrikanischen Ländern
[mehr]

ENDLICH! Donny Ohia ist frei!

Der nigerianische politische Aktivist war in Rottenburg im Abschiebegefängnis - Neues Videointerview mit Donny

Ouro-Agui Abdou Bassitou ist frei!

der führende togolesische Aktivist der PDR in Deutschland wurde am 19.6. nach Ghana abgeschoben. Die Behörden aus Ghana weigerten sich aber, ihn aufzunehmen. Schickt bitte weiter die Unterschriftslisten
[mehr]

Nilufer Koc, Repräsentantin des Kurdischen Nationalkongresses (KNK)

im Gespräch mit dem Internationalen Menschenrechtsverein über die aktuelle Situation im Mittleren Osten
[mehr]

Nuriye Kesbir

ist endlich in Freiheit!
[mehr]